dbv charlottenburg

Berlin

Als Titelträger von 2011 träumen wir natürlich wie alle Meister von einer erfolgreichen Pokalverteidigung. Wer wird uns das verdenken? Gleichwohl wissen wir, dass auch die anderen Teams nicht schlafen und ständig daran arbeiten, Form und Taktik zu perfektionieren.
Wir können unsere Auswahl vom letzten Jahr mit einem Rookie verstärken (wer soll denn sonst die Trikottasche tragen?). Außerdem macht der Recke Rüdiger nochmals mit, der in 2011 leider verhindert war.
Die ü50er des DBV-Charlottenburg freuen sich auf ein schönes Wochenende an der Kieler Förde mit vielen bekannten Gesichtern mit ebenso vielen Falten – vom Lachen natürlich!

Mannschaftsliste ansehen

Matthias Bergmann 1957 187 G F 2. BL
John Dronsella 1957 188 G F BL int.
Jiri Fajit 1960 189 G F 1. Liga CSR
Rüdiger Goergen 1953 201 F C 2. BL
Stefan Hoppe 1961 182 G BL
Frank Kühnast 1962 194 F C 2. BL
Wolfgang Ludwig 1955 192 F C 2. BL
Carsten Petersen 1961 187 G F BL
Detlev Schneider 1955 183 G RL
Burkhard Schröder 1957 206 C BL Int.
Matthias Strauss 1956 190 G F BL INt
Lutz Wadehn 1961 197 F C BL Int
Andreas Wosnitza 1959 183 G RL

Foto

Hintere Reihe von links nach rechts: Matthias Bergmann, Lutz Wadehn, Burkhard Schröder, Jiri Fajt, Carsten Petersen
Vordere Reihe von links nach rechts: Wolfgang Ludwig, John Dronsella, Andreas Wosnitza, Stefan Hoppe, Matthias Strauss
Es fehlen: Unser „Küken“ Frank Kühnast und Altmeister Rüdiger Goergen.